Download
Anmeldeformular für offenen Ganztag
Anmeldeformular für das offene Ganztagsa
Adobe Acrobat Dokument 239.5 KB
Download
Anmeldefrist für offenen Ganztag
Anmeldefrist OGTS 20-21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.1 KB
Download
Informationen zur Anmeldung offener Ganztag
Informationen zur Anmeldung OGTS 20-21.p
Adobe Acrobat Dokument 299.7 KB


Download
Änderung der Abbuchung vom Mittagessen
Anschreiben Abbuchung Mittagessen.doc
Microsoft Word Dokument 39.0 KB
Download
Einzugsermächtigung Mittagessen - neu
EinzugsermächtigungNeu.docx
Microsoft Word Dokument 40.4 KB


Unsere offene Ganztagsschule

Seit vielen Jahren gibt es an unserer Schule mit Erfolg einen Offenen Ganztag, sowohl an der Grundschule als auch an der Mittelschule. Das heißt, dass alle Schülerinnen und Schüler, die eine Betreuung über das Unterrichtsende hinaus benötigen, bis 13:15 Uhr (nur GS, Mo-Fr), 14:00 Uhr (nur GS, Mo-Do) oder 16:00 Uhr (GS und MS, Mo-Do) an der Offenen Ganztagsschule teilnehmen können. Die Anmeldung muss für mindestens 2 Tage erfolgen und gilt verbindlich für das ganze Schuljahr, da die oben aufgeführten Angebote staatlich genehmigt und gefördert werden. Eine Beendigung des Besuches in der OGTS kann nur in begründeten Ausnahmefällen und aus zwingenden persönlichen Gründen von der Schulleitung gestattet werden. Sollten Sie Ihr Kind an einem Tag dringend aus der OGTS abholen müssen, erfolgt die Beurlaubung über die Schulleitung.

 

Die Kinder der Kurzgruppe bis 13.15 Uhr werden im Anschluss an den Regelunterricht in den Räumen der Mittagsbetreuung im Keller der Grundschule betreut und fahren danach wie gewohnt mit dem Bus nach Hause. Hier wird gespielt, gemalt, gebastelt oder dem Bewegungsdrang im Gymnastikraum nachgegangen.

Schüler und Schülerinnen der Kurzzeitgruppe bis 14 Uhr und der Langzeitgruppe bis 16 Uhr, gehen nach der 6. Stunde verpflichtend zum Mittagessen in die Mensa. Seit dem Schuljahr 2019/2020 werden wir vom Beratzhausener „Petermichl“ beliefert: das Menü beinhaltet eine Hauptspeise, eine Vor- oder Nachspeise und ein Getränk, kostet 4€ und ist von den Erziehungsberechtigten zu bezahlen. Ansonsten fallen keine weitere Kosten für den Besuch der Offenen Ganztagsschule an.

Die sorgfältige Erledigung der Hausaufgaben ist ein Schwerpunkt in der offenen Ganztagsschule. Die Schüler der 16-Uhr-Gruppe werden in zwei Gruppen unterteilt und jeweils von der für sie zuständigen Person betreut. Die Teilnahme an der Hausaufgabenbetreuung ist für alle Schüler als fester Bestandteil des Konzeptes der OGTS verpflichtend. Die Schüler sollen lernen, ihre schriftlichen Hausaufgaben selbstständig und eigenverantwortlich zu erledigen. Mündliche Aufgaben (Auswendiglernen, Leseaufgaben, Texte diktieren Einmaleins Aufgaben üben) sind während der Betreuungszeit nur in Ausnahmefällen möglich.
Die Endkontrolle der Haussaufgaben liegt bei den Eltern, so erhalten diese einen Einblick in die Lernfähigkeit und Entwicklung ihrer Kinder. Die Betreuer sollen keine Nachhilfe geben, nur Hilfestellung leisten

Im Anschluss an die Hausaufgabe stehen den Kindern verschiedene Freizeitangebote zur Verfügung (Gesellschafts- und Rollenspiele, Bewegung in der Turnhalle/Gymnastikraum, Projekttage, Ausflüge). Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, Ihr Kind für einen jahrgangsspezifischen Intensivierungskurs (ab 2. Klasse) anzumelden, bei dem der Unterrichtsstoff geübt bzw. wiederholt wird.

Ganztagsschule erleichtert Eltern oder auch Alleinerziehenden die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, gerade in der offenen Form mit flexiblen Anmeldezeiten. Wir freuen uns, dass wir die Kinder ein Stück des Weges begleiten können und hoffen, dass es für alle eine bereichernde und erlebnisreiche Zeit wird.

 

Bei Fragen und Anliegen ist das Team der OGTS gerne für Sie da. Sie erreichen uns telefonisch unter 09182/93135325 (14-16 Uhr) oder per Mail an ogts@schule-velburg.de  

(geschrieben von Marina Stauber)